In leuchtendem Rot zeigte sich Kate Moss bei den Filmfestspielen von Cannes

Zum ersten Mal seit 15 Jahren zeigte sich Kate Moss wieder bei den Filmfestspielen an der Côte d'Azur. Zu ihrem Auftritt beim Festival de Cannes 2016 erschien die 42-Jährige in Begleitung von Lottie Moss, die wie ihre ältere Halbschwester einen Dress in strahlendem Rot gewählt hatte. 

Zur Premiere von Jeff Nichols Drama "Loving" kam Kate Moss in einem roten Vintage-Toga-Dress aus dem Hause Halston. Das asymmetrische geschnittene rotes Abendkleid, die die rechte Schulter freiließ und mit einem hohen Beinschlitz tiefe Einblicke gewährte, kombinierte das Topmodel mit schwarzen Stiletto-Sandalen und einer ebenfalls schwarzen Miniatur-Clutch. Ihre blonden Haare trug Kate Moss zu einem eleganten Updo mit leicht toupierter Tolle gestylt. 

Ihre Schwester Lottie Moss glänzte ebenfalls in Rot: Sie trug eine bodenlange, langärmlige Robe von Dior mit Schleppe und tiefem Rückenausschnitt. Das Outfit akzentuierte sie mit einer Statement-Halskette und funkelnden Diamantohrringen, ihre Haare trug Lottie Moss mit Mittelscheitel und im Nacken zu einem tiefen Chignon zusammengefasst. 

Kate Moss und ihrer Schwester waren nicht die einzigen Stargäste, die sich auf dem roten Teppich der "Loving"-Premiere die Ehre gaben. Zu Gast in Cannes war auch das deutsche Topmodel Toni Garrn, das in einem schwarzen Dress von Ulyana Sergeenko Couture auftrat. Jury-Mitglied Kirsten Dunst zeigte sich dagegen ganz in Weiß in einer zarten, elaboriert bestickten Robe aus dem Hause Dior. Des Weiteren waren auch Colin Firth und seine Frau Livia sowie die "Loving"-Hauptdarsteller Ruth Negga und Joel Edgerton auf der Premiere zugegen.

Artikel Source: Vogue

Views: 5

Comment

You need to be a member of King Cameran Foundation to add comments!

Join King Cameran Foundation

© 2018   Created by William Jones.   Powered by

Badges  |  Report an Issue  |  Terms of Service